BaldWiena FolksWaisen

 (english: The SoonVienneseCitizen FolkOrphans)

 

Booking und Presse-Anfragen: booking@heinzdheisl.com

 

Aus einem anfänglichen Solo-Projekt als konzipiertes Singer-Songwriter-Unterfangen des Musikers und Schriftstellers Heinz D. Heisl fand sich 2012 ein Band-Projekt mit Musikern unterschiedlichster Richtungen zusammen: Die Kompositionen und Arrangements bewegen sich in einem vielfältigen und hochmusikalischen jazzigen bis rockig-bluesigen Spannungsbogen.

 

Der Punk-, Elektro- und Wave-Sound der 80er-Jahre-Erfolgsband INTIMSPRAY von Bandleader Heinz D. Heisl fließt aber immer noch durch die Adern der BalWiena FolksWaisen. Von der Tiroler Hauptstadt aus eroberten diese damals die Münchner Szene - heute, die Sünden der 90er hinter sich, schaukeln die BaldWiena FolksWaisen mit viel Augezwinkern Wienerlieder (alle Videos auf http://bit.ly/baldwiena). Bis hin zu aufrichtigen und zutiefst ernst gemeinten tanzbaren Gemeinheiten kommen die Texte im eigenständigen Soundkostüm daher: Anleihen beim Wienerlied - beim Blues der in den Blue-Danube-Reggae mündet.

Die Texte sind auf Deutsch bzw. im Wiener Dialekt verfasst (diese Sprachfärbung erlaubt/ermöglicht einen mitunter tiefschwarzen Humor) Inzwischen sind zudem die beiden CDs Aus der Wiener Provinz sowie O’gfoan, jetzt oder nie erschienen. Live spielen die BaldWiena FolksWaisen zur Zeit auch viele Songs aus der bislang noch unveröffentlichten CD "Google Gagel Gigerl».

 

Booking:

Der jeweilige Besetzungs- und Instrumentenumfang Ist unterschiedlich. Vom Solo-Auftritt Heinz D. Heisls bis zur Vollbesetzung (5 bis sechs Musiker) mit Bläsersatz ist alles möglich. Die Lieder erscheinen dadurch immer wieder in anderer Klangfarbe, jede Musikerzusammensetzung entwickelt ihren besonderen klanglichen Reiz. Konzertanfragen unterliegen den Terminkalendern der Künstler, welche alle auch in anderen Projekten und Produktionen eingebunden sind. Mehr Details zum Booking hier.

 

Musiker des BaldWiena FolksWaisen Projektes:

  • Heinz D. Heisl: Lebt in Wien, Schriftsteller und Musiker, Kompositeur der BaldWiena FolksWaisena, in den 80er Jahren bei INTIMSPRAY, Abu el Mot etc.
  • Heinz TOBLER: Lebt in Zürich (Akustik-Gitarre. E-Gitarre, Banjo, Mandoline, Voc) der u.a. auch bei Solid Stompers (Rockabilly) für Lead-Gitarre und Kompositionen zuständig ist.
  • Philipp MOLL: Der in Bern ansässige in Österreich geborene und im Institut von Paul McCartney in Liverpool studiert habende Bassist (auch bei „Jüz“ – Neofolkloristisches Akustik-Trio mit Daniel Woodtli und Isa Kurz);
  • Hannes SPRENGER aus Zirl (Saxophon, Voc u.a. Fennymore, AkkoSax mit Siggi Haider; Jazzorchester; Tiroler Kammermusik-Orchester; Fransen Musik mit dem Pianisten Klex WOLF).
  • Arno KOLLER Appenzell/Zürich (Trompete, Flügelhorn). Unter anderem „Lucky Camels“

 

 

Tonträger: © DECCEL Records

  • 2012 WienerLieder für NichtWiener
  • 2013 Aus der Wiener Provinz
  • NEU 2016 O’gfoan (jetzt oder nie): bestellen

Cd's sind über heinzdheisl@chello.at erhältlich..

 

Frühere LP's (Intimspray) und Produktionen: